Das Unternehmen MM Tours hat einen Fernreisebus der Topklasse von Setra mit 44 bequemen Sitzplätzen, der vom Inhaber, Matthias Musch gefahren wird.

Neben den üblichen Ausstattungsmerkmalen eines guten Reisebusses wie z. B. Klimatisierung, Schlafsessel, Fußrasten, Jalousien, Audio-/Videoanlage, Leselampen, Toilette, Kühlschrank, kleiner Bordküche mit Kaffeemaschine verfügt unser Bus über einige zusätzliche Komfort-Merkmale:

Komfort

Der Bus hat eine besonders große Stehhöhe (2,10 m im Mittelgang). Ein Panorama-Glasdach gewährt freien Blick in den Himmel, auf hohe Gebäude oder Berggipfel. Dies alles zusammen gibt Ihnen ein helles, luftiges Raumgefühl, so dass Sie sich auch auf weiten Reisen nie beengt fühlen werden.

Bordküche

Gerade in Arbeit und demnächst fertiggestellt ist das neue Highlight des Busses:
Eine Bordküche im XL-Format
Sie haben dann die Möglichkeit, unseren Bordservice mitzubuchen. Marion Musch wird Sie mit Leckereien wie Flammkuchen, Toast Hawaii, Bruschette oder anderen Köstlichkeiten aus dem Heißluftofen verwöhnen. Für Kaffeegenießer können wir frischgebrühte internationale Kaffeespezialitäten anbieten: Cappuccino, Latte Macchiato, Café au Lait, Espresso uvm., außerdem verschiedene Teesorten.

Gepäck

Wenn Sie eine spezielle Reise planen und viel Ausrüstung brauchen, kann diese problemlos mitgenommen werden. Als Superhochdecker verfügt unser Bus über reichlich Kofferraum. Als Dreiachser hat er großzügige Zuladungs-Reserven, so dass auch außergewöhnlich schweres Gepäck kein Problem darstellt. Und wenn das Gepäckvolumen noch größer werden sollte, kann eine Gepäckbox am Heck montiert werden.

Diese Gepäckbox wird Ihnen auch im Winter gute Dienste leisten als Skikoffer, in dem alle Skier einzeln auf Regalebenen gelagert werden und somit nicht im Kofferraum aufeinandergestapelt werden müssen. Die besonders geräuscharmen Ganzjahresreifen werden dann gegen spezielles Winterprofil auf der Antriebsachse getauscht und Schneeketten sind selbstverständlich auch an Bord, so dass Sie sicher Ihr verschneites Ziel erreichen werden.

Auf für die speziellen Anforderungen zum Transport von Vermessungs-Equipment (für die Feldmess-Praktika an Waldorfschulen) ist unser Bus gerüstet. Die 5 m langen Messlatten – die anderweitig auch schon mal nur in den Innenraum passen – können in einem separaten Fach im Kofferraum schonend transportiert werden.